Treffpunkt glauben

Mein Gebet des Monats Februar

Du Herr – mein freundlicher Gott
ich wage Dich so anzureden in dieser Jahreszeit,
da die Narren aller Orten wieder ihr Wesen treiben.
Und
Du Herr – mein freundlicher Gott
lässt mich das von der Ferne beäugen (lässt mich mitten dabei sein)
Ich bitte dich daher:
Schenke mir Humor und Geduld und Gelassenheit,
wenn ich mich aufregen möchte über einen Humor, der nicht der meine ist.
Schenke mir aber auch Empathie, ein weites Herz und einen klaren Kopf,
um hinter einem noch so abgründigen Humor den Menschen zu sehen,
zu achten und zu ehren, der sich selbst und Deine Welt zum Besten stellt.

Kommentare

"So sei es!"