Treffpunkt glauben

Mein Gebet des Monats Juni

Unser aller Vater im Himmel, ewiger und unerschöpflicher Gott,
aus deinem Licht ist alles geschaffen, was ist.
Du willst, dass alle und alles erhellt und erleuchtet werde – wie in der Herrlichkeit deines Reiches alles hell und licht ist.

Wir danken dir für den neuen Tag:
erfülle uns mit Deinen Lebenskräften für uns
und Deinen Liebeskräften für andere.

Wir danken dir für das Licht unserer guten Erinnerungen,
für deinen kraftvollen Schutz auf unseren Lebenswegen,
für dein großes, unerschöpfliches Erbarmen.
Befreie uns auf dem Weg zu dir mehr und mehr von allem Dunkel der Vergangenheit.

Stehe denen bei, die krank sind:
Stärke die Geschwächten, beruhige die Unruhe der Altersverwirrten.
Lindere Schmerzen, erhöre Rufen, Schreien, Stöhnen.
Erbarme dich aller: in der Nähe und in der Ferne!

Führe die, die im Sterben liegen, an ein gnädiges Ende.

Stehe denen bei, die Dich in ihrem Glück vergessen:
dass sie zur Besinnung kommen, wem sie alles verdanken.

Segne an uns diesen Monat des Frühsommers: mit seinen Farben und Gerüchen,
mit dem, was wir in der Schöpfung hören und uns heiter und friedvoll stimmt
und laß uns selbst in den Lob Deiner Herrlichkeit einstimmen.

Bewahre uns im Glauben an dich und dein Reich,
das kommt.
Sei und bleibe du unser aller Trost und unsere Zuversicht,
unsere Stärke und unserer Friede.

Dir sei Lob und Ehre,
Preis und Anbetung von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.