Treffpunkt unterwegs sein

Mit einer Harley around Florida

Eine Motorradtour im fortgeschrittenen Lebensalter ist ein ganz besonderes Erlebnis!

Wenn man sich gewissermaßen "am Vorabend seines 70. Geburtstages" entschließt, sich einen lang gehegten Bikertraum zu erfüllen, einmal die Legende "Harley Davidson" zu fahren und dazu die Tour "Rund Florida" wählt, dann ist das schon ein besonderes Wagnis. Die Beurteilung von Freunden reichte von "total verrückt" bis "sicherlich ein schönes Abenteuer". Ich selbst muss bekennen, dass ich diese Reise schon mit gewissem Unbehagen angetreten habe. Die Tatsache, dass ich als Witwer eine Partnerin Katharina gefunden habe, die mein Vorhaben ohne Einschränkungen unterstützte, ermutigte mich und wir gingen am 17.2.2010 für zwei Wochen gemeinsam auf die Reise. Der Flug nach Orlando klappte planmäßig und die intensiven aber sicherlich notwendigen Einreisekontrollen in die USA waren kein Hindernis. Entsprechend meiner Auswahl beim Reiseveranstalter erhielt ich eine nagelneue Harley "Electra glide" - ein Traum von einem Motorrad. Die zu fahren setzte sicherlich Glückshormone frei, aber 370 kg zu rangieren, an die Tanksäule zu zirkeln oder in eine Parklücke zu bugsieren ohne aus dem Gleichgewicht zu kommen, erforderte manchmal die Hilfe von starken Männern. Die Reisegruppe bestand aus 12 Maschinen mit 16 Personen - alle außer uns waren auch zu Hause Harley-Fahrer - und es bestätigte sich die Aussage von Joachim: "Wer Harley fährt, der heiratet in eine Familie ein!" - Helfende Hände waren überall zur Stelle. Absolutes Highlight war das Finale der Tour in Daytona Beach: Dort fand just zu unserem Eintreffen die „Daytona Bike Week“ statt. Es soll das größte Bikertreffen der Welt sein und die Harleys waren dort zu Tausenden zu zählen. Obwohl die Wetterfrösche uns nicht ganz gnädig waren - es war deutlich kälter als die Prognosen erwarten ließen und Regenfahrten blieben uns auch nicht erspart - haben wir alle die rund 2200 km mit hohem Erlebniswert und ohne Schaden zu nehmen überstanden. Die Reise war kein Spaziergang. Ich möchte aber allen Senioren zurufen: Mutet Euch nicht nur zu, was die Erwartungen der Bequemlichkeit erfüllt! Die Bewältigung eines solchen Abenteuers potenziert den Erlebniswert !

Mein Video findest Du bei:  http://www.youtube.com/watch?v=d0lN464qtZM

P.S.: Das Video entstand unter Verwendung von Material, das Pia und Joachim Wolf aus Heilbronn freundlicherweise zur Verfügung gestellt haben.

Kommentare

Bild des Benutzers beate49
©Bild des Benutzers beate49

Hast Du gut beschrieben Kalle. Da könnte man direkt "neidisch" werden. Das war bestimmt ein tolles Erlebnis! Leider kann ich das Video nicht ansehen, klappt bei mir nicht.
Viele Grüße von Beate

Ein eindrucksvolles Video. Das war bestimmt ein ganz tolles Erlebnis. Danke für diesen Beitrag.

Hallo Kalle,
prima, nun kann man es sich richtig ansehen und anhören.
Glückwunsch dazu ... es lohnt sich...Danke.

Liebe Grüße
Bruno