Treffpunkt unterwegs sein

Bild des Benutzers Marion
©Bild des Benutzers Marion

Schöner Schwarzwald

Kirchen machen im Nationalpark mit

Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Das haben sich auch katholische und evangelische Gemeinden gesagt und im Nationalpark Schwarzwald ein Angebot für Ausflügler zusammen gestellt. Sie wollen damit den Blick darauf schärfen, wo die Schöpfung Gottes gefährdet ist und sich für ihren Erhalt im Nationalpark einsetzen.
Es gibt individuelle Angebote für Gruppen, die ganz auf die Wünsche und das Alter der Teilnehmenden abgestimmt werden. Auf dem Programm für die Allgemeinheit stehen spirituelle Radtouren, die Ausbildung zum Pilgerbegleiter, Wanderungen zum Sonnenauf-oder Untergang, geistliche Spaziergänge, Advent im Wald, Gottesdienste und anderes.
Internetseiten mit Ausblicken, die Lust machen auf die Natur, informieren über die Arbeit des ökumenischen Netzwerks Kirche im Nationalpark Schwarzwald (ÖNKINS) und das Programm unter: www.kirche-nationalpark-schwarzwald.de