Treffpunkt glauben

Soll Jesus nicht mehr über Jerusalem weinen?

In der altkirchlichen Perikopenreihe wurde Lukas 19,41-48 ersetzt durch Markus 12,28-34

Jesus weint über Jerusalem: war das Evangelium am 10.Sonntag nach Trinitatis, dem Israelsonntag. Seit einigen Jahren wurde daneben das vornehmste Gebot Markus 12,28ff gesetzt. Obwohl über diesen Text am 18. So nach Trinitatis alle sechs Jahre - so dieses Jahr - zu predigen ist. Anscheinend wollte man es Predigern und Gemeinden leichter machen, mit einem schwierigen Text und einem schwierigen Thema umzugehen.
Unter www.talmud.de/cms/Zum_christlichen_Israel-S.304.0.html finden Sie Interessantes.
Fragen Sie am Sonntag Ihren Pfarrer, warum er gegebenfalls einen andern Text gewählt hat?